Home » Über mich

Über mich

Hallo, mein Name ist Matthias Zillig.

Als fertiger Informatiker, gründete ich 1992 direkt mein IT-Beratungsunternehmen, verkaufte Computer, erstellte Software und baute Netzwerke auf. Heute nutze ich das breite Wissen aus über 30 Jahren Erfahrung als Entwickler, Projektleiter und Berater um Unternehmen zu unterstützen, ihre Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Kunden sind teilweise über 25 Jahren treu geblieben. Ich entwickelte für Krankenhäuser, Service- und Bildungsdienstleister, Banken wie Commerzbank und Hauck und Aufhäuser in München und Luxembourg, Nestlé, Bankakademie und den Internationalen Roboter Verband (IFR). Software, Webanwendungen, Statistiksysteme, Personal- und E-Learning-Plattformen und leitete unterschiedlichste Projekte.

Seit dem Jahr 2000 ergänze ich diese sehr techniklastige IT-Unternehmensberatung durch Lebensberatung, Coachings, Mentaltraining, Gesundheitsberatung, Shiatsu, Hypnose, Yager-Code und Rückführungen, weil ich merkte, dass die Themen, die an mich herangetragen wurden oft ganz anderer Natur waren. Das half mir rechtzeitig auch mein eigenes inneres Gleichgewicht zu halten. Aus der reinen IT-Beratung wurde ein Coaching, welches gegebenenfalls bei der praktischen Umsetzung unterstützen kann.

IT-Beratung und Software-Entwicklung

Entwicklung zu Web-Anwendungen, Digitalisierung, Automatisierung finden Sie unter Services>Automatisierung

Life- und BusinessCoaching

Erfolg bei der Existenzgründung, bei der Bewerbung, Lampenfieber oder eher Prüfungsangst? Ärger mit der Kollegen oder in der Familie? Gesundheitsvorsorge oder Regeneration erforderlich? Mehr Freiheit und Glück?
Probleme in der neuen Führungsposition?

Projekt-, Team und Change-Management

 

Ritualleiter für alle Lebensphasen gesucht?

Naturzeremonien verbindet die Kraft der Natur mit der von Ritualen und Zeremonien, welche gerade in Zeiten großen Wandels mehr als hilfreich sind.

Im Jahr 2016 rief ich mit meiner Frau Sandra den gemeinnützigen Verein Die Problemlöser e.V. ins Leben. Im Rahmen dessen wir Ausbildungen, Seminare und Workshops anbieten.

Der Verein sieht es als seine Aufgabe, Menschen in eine Tiefe Anbindung und Verbindung zueinander, der Natur und dem großen Ganzen zu bringen, kleine Gemeinschaften zu bilden, die sich gegenseitig unterstützen, indem sie gemeinsam meditieren, Heilkreise bilden und eine angewandte Spiritualität praktizieren, aus der heraus sich zeitgerechte, praktische Lösungen entwickeln.

Aus dem Bewusstsein mit allem verbunden zu sein, wächst eine natürliche Verantwortung, nicht nur für Mitmenschen, sondern auch für Natur und die folgenden Generationen. So werden Ansätze entstehen, die über Nachhaltigkeit weit hinausgehen.

Menschen, die mein Leben zum Positiven veränderten...

Reinhard Winkler - Physikalische Radiästhesie und Ritualleiter

2010 lernte ich bei meinem Lehrer und späteren Freund Reinhard Winkler zunächst die Physikalische Radiästhesie. Durch die Physikalische Radiästhesie entdeckte ich bei Exkursionen und beim Besuch von Kraftorten den Zugang zur Natur wieder und das auf einer ganz neuen Art. Reinhard war ausgebildeter Diakon, Künstler, hervorragender Rutengänger und studierte lange das schamanische und druidisches Wissen. So machte ich bei ihm auch die Ausbildung zum Ritualleiter.  Aufgrund seines großen Respekts vor der Aufgabe und den wahren Schamanen, nannte sich Reinhard nie Schamane. 2022 durfte ich ihn seine letzten Tage begleiten und hatte die Ehre die letzte große Feier seines Lebens zu führen. Bei seiner Arbeit ging es immer darum, den Menschen in die Eigenverantwortung zu bringen. Nicht nur Rituale und Zeremonien, die Lehre der Medizinräder sowie seine selbstentwickelte Arbeit mit Masken waren seine starken Werkzeuge.
Nicht zuletzt sein Tod waren es letztendlich, die mir die Aufgabe des Ritualleiters bei Beerdigungen und Urnenbeisetzungen forderten und wie es oft so ist, findet man in solchen Aufgaben eine Berufung.

Armin und Andrea Mattich

Weitere große Lehrer, die mein Leben und Wirken sehr zum Positiven veränderten, sind Armin und Andrea Mattich. Armin erklärt seine Arbeit so: "Das vorrangige Ziel ist es, die Seele der Menschen zu entfesseln und ihr inneres Licht zu erhöhen. Er vermag spielerisch mediale Fähigkeiten der Teilnehmer anzuheben. Er gehört zu den wenigen Personen in Europa, die das mystische Feuer im Menschen entfesseln können. Das mystische Feuer ist ein inneres, nicht physisches Feuer, das Menschen reinigt, sie von allen Fehlern befreit und sie nicht verbrennt.
Auf diese Weise öffnet Armin die Herzen der Teilnehmer und ermöglicht ihnen bewusste Gotteserfahrungen zu machen."

Branchen
Krankenhaus, Chemie, Banken, Trainer und Consulting, E-Learning und Campus, Vereine und Verbände, Groß- und Einzelhandel

Programmiersprachen
PHP, Javascript, Uniface

Frameworks
Symfony, CodeIgniter

Datenbanken
MySQL, MSSQL, ORACLE, MONGODB

Kenntnisse
Ritualleiter, Sprecher, Trainer, Seminarleiter, Projektleitung, Full-Stack-Development, Teamführung, Funnel, (E-Learning-)Content-Erstellung, Digitalisierung, Automation, APIs und Schnittstellen-Anbindungen

Systeme
CRM, CMS (WordPress, ExpressionEngine), ERP, Shops, E-Learning, Mitarbeiter-Entwicklung, Statistiksystem, komplexe Individuallösungen, Opensource

Methoden
Coaching, Agil, Hypnose, Yager-Code,  Direkte Kommunikation, Clean Language, Rückführung, Regression, Shiatsu, Seiki, Mesmerismus, Magnetopathie, Matrix Energetics