Home » Allgemein » Die 4Ks des Projektmanagements

Die 4Ks des Projektmanagements

Projektmanagement heißt, sich in einem dynamischen Umfeld zurechtzufinden, in dem Abweichungen vom ursprünglichen Plan an der Tagesordnung sind. Das Fundament eines sicheren Vorgehens besteht aus drei Grundprinzipien: Kultur, Klarheit und Kurskorrektur.
Die Kultur nimmt die Rolle eines Eckpfeilers ein, der ein starken Zusammenhalt innerhalb des Projektteams bildet. Bestimmte Projektmanagement-Tools und -Techniken unterstützen das Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Zusammenarbeit, Vertrauen und nahtlose Kommunikation herrschen, was wiederum zu einem stabilen und kohärenten Team führt. Ein solches Team ist den größten Herausforderungen gewachsen und kann selbst die komplexesten Projektaufgaben bewältigen.
Nachdem nun eine harmonische Arbeitskultur vorhanden ist, besteht das nächste wichtige Ziel darin, Klarheit in das Durcheinander zu bringen. Mit anderen Worten, es geht darum, Unstimmigkeiten, Zweifel, Missverständnisse und Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Es ist äußerst wichtig, dass jeder im Team eine gemeinsame, klar verständliche Vision hat und auf deren Verwirklichung hinarbeitet.
Doch selbst wenn die oben genannten Aspekte optimiert sind, gibt es immer noch Raum für potenzielle Hindernisse und unvorhergesehene Probleme. An dieser Stelle kommt die Kurskorrektur ins Spiel. Im Wesentlichen geht es bei der Kurskorrektur um die kontinuierliche Bewertung, Verfolgung und Anpassung. Durch häufige Fortschrittsbewertungen erkennen die Teammitglieder potenzielle Rückschläge und Risiken praktisch im Voraus, bevor sie zu einem Hindernis werden, das das Projekt einen Schritt zurückwirft.
Zusammengenommen bilden diese drei Grundsätze - Kultur, Klarheit und Kurskorrektur - die drei Säulen des Projektmanagements und sorgen für ein komplexes Umfeld, das ein effizientes Projektmanagement fördert. Durch die Förderung einer positiven Teamkultur, die Festlegung einer klaren Vision und die Förderung der Anpassungsfähigkeit können Projektmanager das sich ständig verändernde Terrain der Projektdurchführung mit Zuversicht meistern und das Projekt zum Erfolg führen.
Doch betrachten wir die drei Säulen genau, erkennen wir das all diese nichts ohne das vierte K - die Kommunikation sind. Alle drei Säulen basieren auf eine saubere Kommunikation. Das Miteinander der Kultur funktioniert nur mit Kommunikation, Klarheit geht nur mit sauberer Kommunikation und Kurskorrekturen ebenfalls.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert